Beiträge zum Stichwort ‘ Gemeinde ’

Gemeinde will 1,5 Mio € für Feuerwehrstützpunkt in Seeburg investieren

28. Januar 2017 | Von

Ganz tief will die Gemeinde für Seeburg in die Tasche greifen und für rund 1,5 Millionen € einen neuen Feuerwehrstützpunkt in Seeburg errichten. Dieser soll den alten – und mittlerweile stark in die Jahre gekommenen – ablösen. Dem jetzt vorliegenden Kozept nach könnte dann die Alarmausfahrt an die L20 angeschlossen werden, während die eigentliche Erschließung

[weiterlesen …]



Kinderbetreuungskosten außerhalb der Gemeinde steigen rasant

15. Dezember 2016 | Von

In der letzten Sitzung des Jahres legte die Verwaltung der Gemeindevertretung einen Eilantrag vor, um die überplanmäßigen Ausgaben für Kinderbetreuung in Falkensee bezahlen zu können. Mussten für das Jahr 2015 noch ca. 52.000€ überwiesen werden, damit die Betreuung von 29 Kindern bezahlt werden konnte, sind es in diesem Jahr schon mehr als 90.000€. Das entspricht

[weiterlesen …]



Raumsituation in Grundschule und Hort dramatischer als angenommen

22. September 2016 | Von

In der letzten Sitzung des Dallgower Sozialausschusses stand die Entschärfung der Schul- und Hortsituation auf der Tagesordnung. Hintergrund war das Fehlen von Räumlichkeiten im Hort (Bericht siehe hier). Die Situation wollte Peter Kristke, stellvertretender Bürgermeister, in den Griff bekommen, indem er während der Sitzung der Gemeindevertretung in der kommenden Woche vorschlagen wollte, dass die Klassen

[weiterlesen …]



Asyl: Besichtigungstermin im Artilleriepark

8. Juni 2016 | Von

Jetzt ist die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber im Artilleriepark beinahe fertig. „Es fehlt nur noch ein Stempel des Bauordnungsamtes!“ teilte Wolfgang Gall, Sozialdezernent des Landkreises, mit. Er war es, der für den Landkreis zu der Besichtigung eingeladen hatte und dazu im näheren Umkreis Zettel verteilen ließ, mit denen man gestern Einlaß  bekam. Die Einrichtung

[weiterlesen …]



Dringender Handlungsbedarf am Hort

2. Juni 2016 | Von

Seit dem Februar ist es bekannt und im April unterstrich der Schulleiter der Dallgower Grundschule, Hendrik Frost, noch einmal den dringenden Handlungsbedarf bei der Schaffung von mehr Plätzen im Hort. Der Sozialausschuss beschäftigte sich gestern mit der Lösung des Problems, weil im kommenden Schuljahr mit ca. 60 zusätzlichen Plätzen im Hort zu rechnen sein wird.

[weiterlesen …]



Asyl: Die häufigsten Fragen und Antworten

11. Juni 2015 | Von

Ein Flüchtlingsheim in Dallgow – das Thema wird hitzig diskutiert. Es werden viele Forderungen aufgemacht, viele Vorwürfe und Bedenken erhoben: „Niemand hat etwas gegen Flüchtlinge, aber ..!?“ Viele Unsicherheiten und Ängste, viele Fragen und nur wenige Antworten! Ich möchte die mir am häufigsten gestellten Fragen, die scheinbar viele Dallgower umtreiben, versuchen zu beantworten. Durch die

[weiterlesen …]



Dallgow wird ein Jugendkonzept bekommen

10. Februar 2015 | Von

Ich hatte noch im Laufe der Wahlperiode geplant ein Jugendkonzept auf die Agenda zu nehmen, doch nur wurde im Jugendhilfeausschuss des Landkreises eine neue Richtlinie zur Vergabe von geförderten Stellen in der Kinder- und Jugendarbeit beschlossen. Daraus ergibt sich, dass Kommunen, die auch zukünftig in den Genuss solcher geförderter Stellen kommen wollen ein solches Jugendkonzept vorweisen müssen

[weiterlesen …]



Das CDU-Programm zur Kommunalwahl 2014

15. April 2014 | Von

Sehr geehrte Dallgow-Döberitzer, sicher haben Sie es im Straßenbild anhand einiger Wahlplakate schon gemerkt: es stehen Kommunalwahlen vor der Tür. Am 25. Mai 2014 können Sie wieder bestimmen, wer für Sie in unsere Gemeindevertretung einziehen soll. Damit Sie weiter von uns überzeugt sind oder wir Sie von uns überzeugen können, stellen WIR Ihnen hier kurz

[weiterlesen …]



Abriss des Offizierskasinos ist genehmigt

16. Dezember 2013 | Von

Aus der Presse habe ich erfahren, dass der Abriss des Kasinos scheinbar genehmigt ist. Sollte es tatsächlich so sein, kann ich diesen Umstand nur begrüßen. Jahrelang wurde um den Erhalt und die Sanierung gerungen. Auch ich habe mich vor einigen Jahren dafür eingesetzt, musste dann aber feststellen, dass ein solches Projekt durch die Gemeinde nicht

[weiterlesen …]



Die Gemeinde gibt den Weg für den BürgerBus endgültig frei

1. November 2013 | Von

Interview mit dem Vorsitzenden des BüBu Am vergangenen Mittwoch hat die Gemeindevertretung entschieden, dass sie die Betriebskosten für den Bürgerbus anteilig übernimmt. Die Entscheidung ist zwar noch vorbehaltlich, weil noch kleinere Formalien nachgereicht werden müssen, aber letztlich so ausgefallen wie ich und viele andere es gehofft haben. Ich habe daher mit dem Vorsitzenden des BürgerBus

[weiterlesen …]