Beiträge zum Stichwort ‘ Bauamt ’

Anwohner haben sich durchgesetzt, Straßenbau gekippt!

25. Mai 2017 | Von

Betretene Stille – mehr war in der Gemeindevertretung gestern nicht zu hören. Offenbar waren sich alle nicht ganz klar über die Entscheidung, die dort gerade gefällt wurde. Selbst der Vorsitzende Ralf Böttcher (CDU) war wegen des Ergebnisses so irritiert, dass er vergaß dieses am Ende der Abstimmung zusammenzufassen und direkt zum nächsten Tagesordnungspunkt überging. Monatelang

[weiterlesen …]



Erweiterung Grundschule und Hort: Was war das denn…?

9. Februar 2017 | Von

Eigentlich war alles gut vorbereitet, vielleicht ging es im Detail etwas schnell, aber der Gedanke war gut: Die Eltern, Lehrer und Erzieher sollten in die Erweiterung der Grundschule und des Hortes in der Steinschneiderstraße eingebunden werden. Nachdem es zuvor in der Kommunikation etwas hakte, sollten die Bedarfsträger jetzt miteinander reden – die haben zwar geredet

[weiterlesen …]



Sozialausschuss: Kitastandort Finkenkruger Straße soll erhalten bleiben!

3. November 2016 | Von

Der Sozialausschuss hat sich gestern mehrheitlich für den Erhalt des Kita-Standortes in der Finkenkruger Straße ausgesprochen und kam somit meiner Forderung nach einer Grundsatzentscheidung nach. Nach einer langen und zum Teil sehr kontroversen Diskussion wurde ebenfalls ein Votum für einen Neubau an dieser Stelle gefasst. Auch wenn dies keine endgültige Entscheidung ist, ist es dennoch

[weiterlesen …]



Ausbauparameter für Promenade und Elsbruchstraße beschlossen

30. September 2016 | Von

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch die Ausbauparameter für den Straßenbau in der Promenade und der Elsbruchstraße, die im kommenden jahr ausgebaut werden sollen, festgelegt. Die Eckdaten für die nauener Straße wurden erneut in die Ausschüsse verschoben, weil eine Teileinziehung der Nauener Straße (entlang des Kitagrundstückes, das als Erweiterung für einen möglichen

[weiterlesen …]



Kita: Auswärtige Unterbringung wird teuer

24. November 2015 | Von

Dallgow gibt viel Geld für seine Kinder aus – sehr viel Geld! Das sind aber nicht nur die Kosten, die durch die örtlichen Kindertagesstätten und Tagesmüttern verursacht werden. Auch Kinder, die außerhalb der Gemeinde betreut werden verursachen Kosten. Dafür bekam die Gemeinde in der letzten Woche die Rechnung: Im Vergleich zu 2014 sind 100.000€ zusätzlich

[weiterlesen …]



Prioritätenliste für Straßenbau endlich fertig

9. September 2015 | Von

Es war ein Dauerbrenner. Über Monate hinweg kam es zu keiner beschlussreifen Vorlage.  Noch in der letzten Woche während der Sitzung des Bauausschusses schien eine wirkliche Einigung weit entfernt – sehr weit!  Dabei ging es eigentlich weniger um inhaltliche Dinge, sondern vielmehr um ein Gezerre zwischen alten und neuen Listen, die nicht aktualisiert und dennoch wieder

[weiterlesen …]



Bau der Triftstraße kann beginnen

4. Juni 2015 | Von

In der vergangenen Sitzung der Gemeindevertretung am 27. Mai wurden die Baumaßnahmen für die Triftstraße mit einem Gesamtvolumen von rd. 825.000€ an die Bietergemeinschaft HTK – Gesellschaft für Hoch-, Tief und Kulturbau mbh  aus Wusterhausen und Diamant Verkehrsbau Service GmbH aus Neustadt/Dosse vergeben. Somit könnten die Arbeiten noch im Juni beginnen. Bauamtsleiterin Sabine Kern teilte

[weiterlesen …]



Triftstraße – weitere Anwohnerversammlung geplant

8. Mai 2015 | Von

Die OWA hat die vorbereitenden Bauarbeiten inzwischen abgeschlossen. Am 26. Mai soll die Gemeindevertretung über die Vergabe der Bauleistungen für die Trifstraße entscheiden, damit der Bau der Straße dann im Juni beginnen kann. Noch vor dem Baubeginn wird eine weitere Anwohnerversammlung stattfinden erklärte Sabine Kern, Leiterin des Dallgower Bauamtes, am Dienstagabend. In der Versammlungen sollen

[weiterlesen …]